MENÜ

Teilnahmevoraussetzungen

Zielgruppe des Kursangebots sind Personen, die im pädagogischen Bereich arbeiten und theaterpädagogische Elemente in ihrer Arbeit einsetzen (wollen) sowie Menschen, die im Amateurtheaterbereich tätig sind.

Die Ausbildung eignet sich sowohl für NeueinsteigerInnen als auch für TeilnehmerInnen mit Vorerfahrungen, die ihre Kenntnisse erweitern oder systematisch vertiefen wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich die Bereitschaft sich auf Neues einzulassen. Und natürlich Spaß an Spiel und Theater.

Anforderungen während der Ausbildung

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung sind folgende Leistungen zu erbringen:

  • Teilnahme an allen Kurseinheiten (Nachholtermine möglich)
  • Durchführung jeweils eines theaterpädagogischen Praxisprojekts pro Ausbildungsjahr
  • Teilnahme an einem Prüfungscolloquium